Niedersachen klar Logo

Informationsabend: „Berufe in der Justiz“

Am 30. September 2019 veranstaltet das Oberlandesgericht einen Informationsabend für Schüler*innen, Eltern, Studierende und Interessierte.

Anhand von Vorträgen über die Anforderungen, die Aufgaben und die Perspektiven verschiedener Berufe in der Justiz (Richter*in / Staatsanwalt*anwältin, Rechtspfleger*in, Justizfachwirt*in) können sich die Besucher*innen über Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten informieren und den Referent*innen im Anschluss Fragen stellen.

Weitere Vorträge werden zu den Themen „Harte Konkurrenz - wie hebe ich mich von der Masse der Bewerber ab?“ und “IT-Security in Zeiten von social media“ angeboten.

Auch außerhalb der Vorträge besteht die Möglichkeit, an Informationsständen mit verschiedenen Vertreter*innen der unterschiedlichen Berufe in der Justiz (Richter*in / Staatsanwalt*anwältin, Rechtspfleger*in, Amtsanwalt*anwältin Justizfachwirt*in, Justizwachtmeister*in, Gerichtsvollzieher*in, Fachinformatiker*in) Einzelgespräche zu führen. Durchgängig wird ein „Bewerbungsmappen-Check“ angeboten, bei dem potentielle Bewerber*innen ihre Bewerbungsunterlagen von erfahrenen Personalsachbearbeiter*innen auf Vollständigkeit und Geeignetheit durchsehen lassen und wertvolle Tipps für ein Bewerbungsverfahren erhalten können.


Für Fragen rund um Inklusion und Barrierefreiheit in der Justiz steht ebenfalls ein Ansprechpartner zur Verfügung.


Folgendes Programm ist vorgesehen:

17:30 Uhr Einlass

Durchgehender Informations-Markt im OLG-Café

18:00 Uhr Vorträge zu den Berufen (jeweils ca. 30 Minuten)

- Richter*in / Staatsanwalt*anwältin
- Rechtspfleger*in
- Justizfachwirt*in

19.00 Uhr Vorträge: (jeweils ca. 30 Minuten)

„Harte Konkurrenz - wie hebe ich mich von der Masse der Bewerber ab?“

und

Wiederholung der Vorträge von 18:00 Uhr

20.00 Uhr Vortrag (ca. 30 Minuten)

„IT-Security in Zeiten von social media“
(oder: Warum weiß der Chef schon vor dem Bewerbungsgespräch,
wo ich am Wochenende gefeiert habe?

Gelegenheit für Fragen und Gespräche auf dem Informations-Markt im OLG-Café

21:00 Uhr Ende der Veranstaltung.

Anmeldung bitte per E-Mail an: olgce-poststelle@justiz.niedersachsen.de

(Auch Kurzentschlossene ohne Anmeldung sind zu der Veranstaltung willkommen!)


Hinweis zur Barrierefreiheit: Der Haupteingang des Oberlandesgerichts ist leider nicht barrierefrei zugänglich.

Für Rückfragen (auch zu einem alternativen Zugang) steht Ihnen der Beauftragte für Inklusion, Herr Bode (Tel.: 0172 - 1021802), gern zur Verfügung.


Zeitgleich zu diesem Informationsabend finden vergleichbare Veranstaltungen bei den Landgerichten Hildesheim, Lüneburg, Stade und Verden sowie bei dem Amtsgericht Hannover statt.

https://landgericht-hildesheim.niedersachsen.de/startseite/

https://landgericht-lueneburg.niedersachsen.de/startseite/

https://www.landgericht-stade.niedersachsen.de/startseite/

https://landgericht-verden.niedersachsen.de/startseite/

https://amtsgericht-hannover.niedersachsen.de/startseite/

Ansprechpartner:

Dr. Rainer Derks

Richter am Oberlandesgericht

Artikel-Informationen

12.09.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln