Niedersachen klar Logo

Das Wohl der Kinder immer im Blick

Richterin am Oberlandesgericht Dr. Sigrid Neumann pensioniert


CELLE. Mit Ablauf des Monats Mai 2021 tritt die Richterin am Oberlandesgericht Dr. Sigrid Neumann in den Ruhestand.

„Dr. Sigrid Neumann hat ihre Verfahren mit viel Einfühlungsvermögen und einem bemerkenswerten Verständnis für wirtschaftliche, soziale und menschliche Hintergründe bearbeitet“, hob die Präsidentin des Oberlandesgerichts Celle Stefanie Otte bei der Verabschiedung der Richterin hervor. „Gerade auch in hochproblematischen Streitigkeiten um das elterliche Sorgerecht hat sie es häufig geschafft, einvernehmliche Lösungen herbeizuführen. Sie hat es dabei meisterhaft verstanden, auch schwierige Situationen zu beruhigen und die Interessen der betroffenen Kinder in den Fokus zu stellen. Ich bedanke mich ganz herzlich bei ihr.“

Dr. Sigrid Neumann wuchs in Walsrode auf. Nach Abschluss der einstufigen Juristenausbildung arbeitete sie zunächst ab 1981 als Rechtsanwältin in Hannover. 1992 trat sie in die Niedersächsische Justiz ein, wo sie anfangs an dem Landgericht und der Staatsanwaltschaft Hannover und später beim Amtsgericht Burgwedel tätig war; zeitweise oblag ihr dessen kommissarische Leitung. 2013 wurde sie zur Richterin am Oberlandesgericht Celle ernannt und Mitglied eines Familiensenats. Darüber hinaus war sie nach umfangreichen Fortbildungen als Mediatorin am Oberlandesgericht tätig.


Ansprechpartner:

Andreas Keppler

Richter am Oberlandesgericht

Pressesprecher

Telefon: 05141 / 206 777

01525 6798160


Tragen Sie sich in unsere Abonnentenliste ein, wenn Sie diesen Newsletter künftig per E-Mail erhalten möchten.


* Pflichtfeld
  Bildrechte: OLG Celle

Richterin am Oberlandesgericht Dr. Sigrid Neumann

Artikel-Informationen

erstellt am:
26.05.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln