Niedersachen klar Logo

Weiterer Richter am Oberlandesgericht zum Bundesrichter gewählt

- Drei Richter aus Celle wechselten in den letzten vier Jahren zum BGH -


CELLE. Am 02. Juli 2020 fiel die Entscheidung des Richterwahlausschusses für die neuen Richter am Bundesgerichtshof neben weiteren Kandidatinnen und Kandidaten auf Dr. Helmut Kreicker, der gegenwärtig am Oberlandesgericht Celle tätig ist.

Als Bundesrichter werden die Richter an den obersten deutschen Gerichten bezeichnet, zu denen neben dem Bundesverfassungsgericht auch der Bundesgerichtshof zählt. Für eine Stelle als Richterin oder Richter am Bundesgerichtshof kann man sich nicht im eigentlichen Sinne bewerben; man kann sich lediglich u.a. durch besondere Leistungen empfehlen, denn die Richterinnen und Richter am Bundesgerichtshof werden gewählt.

Die Wahl erfolgt durch den Richterwahlausschuss, der vom Bundesjustizminister einberufen wird und dem die Justizministerinnen und Justizminister der 16 Bundesländer sowie 16 weitere vom Bundestag gewählte Mitglieder angehören. Die zur Wahl gestellten Kandidatinnen und Kandidaten werden von den Justizministerinnen und Justizministern der Länder oder den weiteren Mitgliedern des Richterwahlausschusses vorgeschlagen.

Dr. Kreicker ist Mitglied in zwei Strafsenaten des Oberlandesgerichts Celle und ein hochkarätiger Strafrechtsexperte. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung durch das zweite Staatsexamen war Dr. Kreicker einige Zeit am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg im Breisgau tätig und leitete dort das Referat „Internationales Strafrecht und Völkerstrafrecht“. 2005 trat er in die Niedersächsische Justiz ein und war - unterbrochen durch eine dreijährige Abordnung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei dem Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof - bei verschiedenen Gerichten im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle tätig, bei dem er 2016 zum Richter am Oberlandesgericht ernannt wurde.

Die Präsidentin des Oberlandesgericht Celle Stefanie Otte gratulierte dem neugewählten Bundesrichter: „Ich wünsche Herrn Dr. Kreicker alles Gute und viel Erfolg für die neuen Aufgaben. Mit ihm verlieren wir - nachdem Frau Dr. Valeska Böttcher 2017 zur Bundesrichterin und Herr Jörn Fritsche 2019 zum Bundesrichter gewählt wurden - zwar erneut einen menschlich und fachlich hochgeschätzten Kollegen. Zugleich sind wir aber sehr stolz, dass bei den letzten vier Bundesrichterwahlen die Entscheidung auf eine Kollegin und zwei Kollegen fiel, die beim Oberlandesgericht Celle hervorragende Arbeit geleistet haben.“

Dr. Kreicker wird seine Tätigkeit beim Oberlandesgericht Celle zunächst fortsetzen. Nach Abschluss des Wahlverfahrens für die Bundesrichter werden die Gewählten vom Bundespräsidenten ernannt. Das Präsidium des Bundesgerichtshofs wird danach ihre dortigen Tätigkeitsgebiete bestimmen.

Ansprechpartner:

Dr. Rainer Derks

Richter am Oberlandesgericht

Pressesprecher

Telefon: 05141 206 777

01525 6798160


Tragen Sie sich in unsere Abonnentenliste ein, wenn Sie diesen Newsletter künftig per E-Mail erhalten möchten.


* Pflichtfeld
Dr. Kreicker   Bildrechte: Dr. Kreicker

Dr. Kreicker

Artikel-Informationen

erstellt am:
03.07.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln