Niedersachen klar Logo

Richter am Oberlandesgericht Dr. Kreicker verabschiedet

- Ausgewiesener Strafrechtsexperte wechselt zum Bundesgerichtshof -


CELLE. Am 09. November 2020 hat die Präsidentin des Oberlandesgerichts Stefanie Otte Dr. Helmut Kreicker verabschiedet, der im Juli 2020 zum Bundesrichter gewählt wurde und ab Mitte November 2020 beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe tätig sein wird. „Der Abschied fällt uns schwer, denn Herr Dr. Kreicker hat hier mit seiner herausragenden Strafrechtsexpertise sehr wertvolle Arbeit geleistet“, erklärte Otte, „er wird uns aber auch als Mensch und allseits geschätzter Kollege fehlen“.

Der gebürtige Bremer hat seine juristische Ausbildung in Freiburg im Breisgau abgeschlossen und war dort nach seinem Studium und Referendariat zunächst einige Jahre am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht - zuletzt als Referatsleiter - tätig. 2005 trat Dr. Kreicker in die Niedersächsische Justiz ein. Nach Stationen bei der Staatsanwaltschaft, dem Landgericht und dem Amtsgericht Hildesheim wurde Dr. Kreicker 2009 zum Richter am Landgericht ernannt und war bis 2011 bei dem Landgericht Hildesheim in der Schwurgerichtskammer eingesetzt. In der Zeit von 2011 bis 2014 war Dr. Kreicker als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof abgeordnet. Danach war er bis zu seiner Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht im Jahr 2016 beim Landgericht Hannover Mitglied einer Schwurgerichtskammer.

Beim Oberlandesgericht war Dr. Kreicker u.a. Mitglied des 4. Strafsenats und in der Gerichtsverwaltung tätig. Er hat hier an mehreren Staatschutzverfahren, u.a. an dem seit September 2017 verhandelten Staatsschutzverfahren gegen „Abu Walaa“ u.a. mitgewirkt. Der Fortgang dieses Verfahrens wird durch das Ausscheiden Dr. Kreickers nicht gehindert, denn es rückt nun eine Richterin in den Senat auf und wirkt in dem Verfahren mit, die zur Sicherung des Verfahrens von Beginn an als sog. Ergänzungsrichterin bestellt war.

Dr. Kreicker ist seit vielen Jahren Mitglied des Landesjustizprüfungsamts und vor allem im Zweiten Staatsexamen als Prüfer tätig. Er ist Autor verschiedener wissenschaftlicher Publikationen zum Strafrecht sowie Mitautor von Kommentaren zum Strafprozessrecht und zum Rechtshilfeverkehr in Strafsachen.


Ansprechpartner:

Dr. Rainer Derks

Richter am Oberlandesgericht

Pressesprecher

Telefon: 05141 / 206 777

01525 / 679 8160


Tragen Sie sich in unsere Abonnentenliste ein, wenn Sie diesen Newsletter künftig per E-Mail erhalten möchten.


* Pflichtfeld

Artikel-Informationen

erstellt am:
09.11.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln