Niedersachen klar Logo

Jobmesse Hannover: Karrierechancen beim Oberlandesgericht Celle

- Recruiting-Event für alle Generationen und alle Qualifikationen -



CELLE. Am 15. und 16. Juni 2019 präsentiert sich das Oberlandesgericht Celle auf der 12. Jobmesse Hannover, die unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Stephan Weil stattfindet.

Mitarbeiter*innen des Oberlandesgerichts stehen am Messestand für Schüler*innen, Studierende, Referendar*innen und Quereinsteiger*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung für alle Fragen rund um Ausbildung und Bewerbung zur Verfügung. Interessierte haben die Möglichkeit, sich in entspannter Atmosphäre über die verschiedenen Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in der Justiz zu informieren. Praktische Hinweise und zahlreiche Tipps gibt ein Vertreter des Oberlandesgerichts Celle in dem Vortrag „Harte Konkurrenz - Wie hebe ich mich von der Masse der Bewerber ab?“.

Messezeiten:

Samstag, 15. Juni 2019: 10:00 bis 16:00 Uhr

Sonntag, 16. Juni 2019: 11:00 bis 17:00 Uhr

Messeort:

TUI-Arena

EXPO Plaza 7

30539 Hannover

Für Schüler*innen und Studenten, die einen gültigen Schüler- oder Studentenausweis vorlegen, ist der Eintritt kostenlos. Für alle übrigen Besucher kostet der Eintritt € 3,00 (erm. € 2,00). Weitere Informationen können unter https://www.jobmessen.de/hannover/ abgerufen werden.

Als größtes der drei niedersächsischen Oberlandesgerichte bietet das Oberlandesgericht Celle jährlich rund 120 Nachwuchskräften in den Berufen Diplom-Rechtspfleger*in (FH), Justizfachwirt*in und Gerichtsvollzieher*in die Chance auf eine fundierte Ausbildung und einen krisensicheren Arbeitsplatz. Darüber hinaus stellt das Oberlandesgericht vierteljährlich jeweils etwa 80 Referendar*innen sowie laufend Richter*innen ein.

Hinweise zum Einstellungsverfahren für den Richterdienst können u. a. auf der Homepage des Oberlandesgerichts abgerufen werden (http://www.oberlandesgericht-celle.niedersachsen.de/ausbildung/richterdienst/richterin--richter-57434.html).

Informationen zu Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen finden sich im Internet u. a. unter http://www.gerechtigkeit-gemeinsam-gestalten.de/ und unter https://karriere.niedersachsen.de/.

Informationen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren für den Beruf als Justizwachtmeister*in finden sich auf der Homepage des Oberlandesgerichts: www.oberlandesgericht-celle.niedersachsen.de unter der Überschrift Karriere/Ausbildung. Eine Informationsbroschüre ist auf www.mj.niedersachsen.de unter der Überschrift „wir über uns/ Berufe in der Justiz“ hinterlegt.

Ansprechpartner:

Dr. Rainer Derks

Richter am Oberlandesgericht

Pressesprecher

Telefon: 05141 206 777

01525 6798160


Artikel-Informationen

11.06.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln